Veröffentlicht am: 1. Oktober 2020Kategorien: Hardware, News217 Wörter1,1 Minuten zu lesen

Einsatz des mobilen Terminals von IntraKey als Corona-Tracker

Das mobile Terminal IK MT von IntraKey kann zur Nachverfolgung von Infektionsketten im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes eingesetzt werden. Die Anwesenheitserfassung aller Teilnehmer von Veranstaltungen er­folgt hierbei über individualisierte Gästekarten, die beim Betreten und Verlassen der Veranstaltung am mobilen Terminal eingelesen werden. Somit können die benötigten Anwesenheitszeiten über das Terminal an den definierten HOST übertragen werden.

Auf dieser Basis ist eine lückenlose Kontaktverfolgung möglich. Interessenten können das Mobile Terminal am IntraKey-Stand 3/C16 auf der diesjährigen SICHERHEITSEXPO in München am 21. und 22.10.2020 live erleben.

Aufgrund er aktuellen Situation empfehlen wir bereits im Vorfeld über das nachstehende Formular einen Termin auf unserem Messestand zu vereinbaren. Alle Interessenten erhalten von uns dann einen Aktions­code für ein kostenfreies Messe-E-Ticket.

Das mobile Terminal kann aber auch unabhängig vom Thema Corona eingesetzt werden, z.B. zur Seminar- und Prüfungskontrolle, zur Ein- und Ausfahrtskontrolle oder Zugangsregistrierung. Der integrierte RFID-Leser verarbeitet SmartCards aller gängigen Tech­nologien. Daten können gelesen und zurückgeschrieben werden.

Das schlagzähe Gehäuse mit ergonomischer Tastatur sowie das Farbdis­play gewährleisten Bedienkomfort und Robustheit für den rauen Alltags­einsatz. Zu prüfende Kartendaten sowie gespeicherte Ereignisdaten können im Excel-Format ohne separate Software ausgetauscht werden.

Individuelle Firmwareanpassungen ermöglichen darüber hinaus kunden­spezifische Funktionen.

Willkommenskultur bei IntraKey
Beispielbild München für Absage Sicherheitsexpo 2020IntraKey sagt Teilnahme an SICHERHEITSEXPO München ab

Neuste Newsbeiträge