Veröffentlicht am: 1. September 2021Kategorien: News, Sport, Zutrittssysteme147 Wörter0,7 Minuten zu lesen

Sicherer Zutritt per Sportausweis und komfortable Platzbuchung per App

Herausforderungen für den Fachbereich Tennis des TSV Spandau 1860 e.V.

Die Tennisanlage des TSV Spandau 1860 e.V. konnte in der Vergangenheit auch von Unberechtigte betreten werden, da tagsüber das Tor sehr oft nicht verschlossen wurde.

Schäden durch Vandalismus und zusätzliche Kosten für einen nächtlichen Wach- und Schließdienst waren die Folge.  Die damit verbundenen Schlüssel- und Schlossverluste haben beim Verein einen zusätzlichen finanziellen und personellen Aufwand verursacht.

Für die Platzbuchung nutzte der Tennisvereins bis 2020 vor Ort ein Stecksystem mit der Begrenzung auf 200 Mitglieder. Dieses Steckplatzsystem musste durch Vereinsmitarbeiter jede Woche neu aufbereitet werden. Dadurch entstand ein zusätzlicher administrativer Aufwand.

Für die Tennisspieler gab es bis zum Frühjahr 2021 keine dauerhafte Möglichkeit von zu Hause oder von unterwegs festzustellen, ob gerade ein Platz frei ist und sich der Weg in den Verein lohnt.

Weitere Informationen (296 kb)

Beispielbild Palaissommer DresdenIntraKey fördert den Palais Sommer Dresden
22 Jahre IntraKey - Innovationen aus Dresden

Neuste Newsbeiträge